Kreisförderer,Zweibahn-Kreiskettenförderer,Kreiskettenförderer,Förderanlagen,Fördertechnik,Förderband

Kreiskettenförderer und Zweibahn-Kreiskettenförderer

Für die optimale technische und kostengünstige Gestaltung des innerbetrieblichen Transportes

Kreiskettenförderer werden für den innerbetrieblichen Materialfluß in allen Bereichen von Industrie, Handel und Gewerbe eingesetzt. Mit diesen Anlagen errichen Sie eine optimale technische und kostengünstige Gestaltung ihres innerbetrieblichen Transport.

Wir unterscheiden zwei Grundprinzipien von Förderern: den Kreiskettenförderer und den Zweibahn-Kreisförderer. Der Kreiskettenförderer, wie im unten abgebildeten Beispiel für den Dachziegeltransport vorgesehen, besteht im wesentlichen aus einer Kreuzgelenklaschenkette mit 3-seitig geschlossenen Profil.

Zweibahn-Kreisförderer sind das optimale Ergebnis jahrzehntelanger Erfahrungen und Entwicklungen im Bereich des innerbetrieblichen Transportes. Dieses System erfüllt alle denkbaren Forderungen, die an eine reibungslose Funktion auch komplizierter Materialflußaufgaben gestellt werden.

Kreisförderer,Zweibahn-Kreiskettenförderer,Kreiskettenförderer,Förderanlagen,Fördertechnik,Förderband Kreisförderer,Zweibahn-Kreiskettenförderer,Kreiskettenförderer,Förderanlagen,Fördertechnik,Förderband

Die überzeugenden Vorteile der Zweibahnkonstruktion liegen im problemlosen Ablauf durch beidseitiges Ein- und Ausschleußen, Absenken, Stapeln und automatischem oder manuellem Speichern. Die programmierte Steuerung erlaubt mit Ihrer Flexibilität vielfältige Änderungen und Erweiterungen.


Die Anlagen werden im Baukastenprinzip erstellt. Geschwindigkeiten bis 40m/min sind möglich. Problemlos können Kurven und Höhenunterschiede bewältigt werden. Die Ausführung ist als einfache Förderanlage bis hin zu elektronischer, auch frei programmierter Zielsteuerung möglich. Die Belastung pro Gehänge richtet sich nach Kettengröße und Aufhängeabstand.

Wir bieten Ihnen die Komplettleistungen von der Planung über die Lieferung bis zur Montage und Inbetriebnahme solcher Anlagen.

Automatisierung der Hängebahn

Durch die seitliche Zuordnung eines Förderers kann das Transportnetz jeder Hängebahn - auch nachträglich - zur leistungsfähigen Power&Free-Anlage ausgebaut zu werden (siehe Abb. rechts).

Diese Kombination schafft die Voraussetzung zur Automatisierung von Teilbereichen eines Fördernetzes. Beispiele hierfür sind die Bewegung von Transportgut im Umfeld höherer Temperaturen und aggressiver Medien, die Überbrückung von Höhenunterschieden oder die Humanisierung der Fließbandarbeit durch flexible Bearbeitungszeiten (siehe Abb. unten).

Aufgrund der Variationsmöglichkeiten in der Zuordnung von Schleppkette zu Laufschiene (Lastschiene) und Transportwagen ist eine maximale Anpassung an die Betriebsbedingungen gegeben.


Kreisförderer,Zweibahn-Kreiskettenförderer,Kreiskettenförderer,Förderanlagen,Fördertechnik,Förderband

Für Ihren Bedarfsfall stehen wir Ihnen gern persönlich und mit detailierten technischen Unterlagen zur Verfügung.

Kreisförderer,Zweibahn-Kreiskettenförderer,Kreiskettenförderer,Förderanlagen,Fördertechnik,Förderband Kontakt